Nicht zugeordnet

Opti-Schuppen schwer beschädigt

Am Sonntag, dem 28.07.2019 wurde über  die Whats-App-Gruppe mitgeteilt, dass Mitglieder um 10:00 Uhr zum Aufräumen benötigt würden.

In der Nacht zuvor war aus der großen Buche, die am Wanderweg zum Pizzaservice steht, in ca. 15 m Höhe ein etwa 30 cm starker Ast herausgebrochen und direkt auf das Dach des Opti-Schuppens gestürzt. 

Der Ast hat das Dach quer durchschlagen, dabei konnten auch ein paar Dachsparren den Druck nicht halten und zerbarsten. 

Bereits am Samstag standen gute 5 bis 6 Windstärken  aus Ost  / Nordost auf unserem Hafen

Schon Abends hatten unsere Gastlieger den Krach gehört und den Hafenmeister informiert.

Mindestens ein Boot aus dem Schuppen hat einen Schaden erlitten, die Optis werden aber noch einmal genau untersucht.

Mit vereinten Kräften wurde der Ast aus dem Schuppen herausgesägt und eine provisorische Abdeckung für den Schuppen hergestellt. 

Gegen 12:30 Uhr war dann alles soweit klar, dass die Helfer entweder nach Haus, oder zum Segeln entlassen werden konnten. 

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.