Ascheberger Seglergemeinschaft

Der Segelhafen der ASG

An drei Bootsstegen stehen etwa 60 Wasserliegeplätzen zur Verfügung und an Land finden weitere 10 Jollen ihren Platz. Eine Slipanlage mit Säulenkran sowie eine Jollenslipbahn sorgen dafür, dass die Boote bequem ins Wasser gebracht werden können.

Mit dem Säulenkran können Boote mit einem Gewicht von bis zu 2,3 t bewegt werden.
Wir bauen unseren Hafen jeden Herbst ab, um die Brücken vor Beschädigung durch Eisgang und Sturm zu schützen. Zu Auf- und Abbau treffen sich im Frühjahr und Herbst die aktiven Segler. Es wird nicht nur gearbeitet. Bei Punsch, Erbsensuppe, sowie Kaffee und Kuchen gibt es genug Zeit zum Plauschen.
Luftbild Hafen der Ascheberger Seglergemeinschaft am Plöner See
Der Ascheberger Hafen - etwa 60 Plätze im Wasser und 10 an Land für Mitglieder und Gäste