Ascheberger Seglergemeinschaft

Ein herzliches Willkommen

Die ASG auf einen Blick

Unser Hafen in einem Waldgebiet am Westufer des Plöner Sees

Hier finden Sie uns

Das Hafengelände der ASG befindet sich in Ascheberg am Großen Plöner See. Sie erreichen uns über die B430, von der man am südwestlichen Ortsausgang von Ascheberg in Richtung Motorbootsanleger und Strandcafé abbiegt. Unser Grundstück selbst liegt idyllisch in einem bewaldeten Uferbereich und bietet auch an Hochsommertagen ausreichend schattige Plätzchen. An Tagen mit norddeutsch-durchwachsenem Wetter lädt unser gemütliches Vereinsgebäude mit Pantry zum Aufenthalt ein.

Freude am Segeln

Der Segelspaß und die Freude an der schönen Natur des Segelreviers Großer Plöner See stehen bei uns im Vordergrund.

In zwei vereinsinternen Regatten segeln wir gegeneinander sonst miteinander. In der Saison treffen sich freitagsabends Interessierte zur Freitagsregatta, auch hier steht der Spaß im Mittelpunkt. Auch wenn manches Manöver beim gemeinsamen Abendbrot heiß diskutiert wird, zeigt eine Spielregel, dass wir das Ganze nicht so ernst nehmen: Das siegreiche Boot wird beim Abendbrot, das auch für Nichtsegler offen ist,  ausgelost.

Ob man das Spiel mit Wind und Wellen bei Windstärken von 4 bis 6 Bft. wagt oder gemütliches Familiensegeln bei 2 bis 3 Windstärken bevorzugt, ist eine persönliche Entscheidung und in der ASG allseits akzeptiert.

Der Name ist Programm

Die „Gemeinschaft“ im Namen der ASG kommt nicht von ungefähr, denn Hilfsbereitschaft wird hier gelebt und jeder fasst mit an, nicht nur dann, wenn wir unseren Hafen aufbauen. Jedes Mitglied hat im Jahr 15 Arbeitsstunden zu leisten, nur dadurch sind auch unsere überschaubaren Mitgliedsbeiträge möglich.

Unsere Steganlage
und Boote

Die ASG verfügt über drei Bootsstege mit insgesamt 60 Wasser- und zusätzlich etwa 10 Landliegeplätzen. Eine Slipanlage mit Säulenkran sowie eine Jollenslipbahn nutzen wir, um die Boote bequem ins Wasser zu bringen.

Gesegelt werden reviertypische Boote: verschiedene Jollen- und Jollenkreuzerklassen sowie Kielschwerter wie die Neptun 22 oder die Varianta. 

Eine Motorisierung der Boote mit einem Elektro-Flautenschieber muss beim Kreis Plön beantragt werden.

Clubhaus der Ascheberger Seglergemeinschaft
Unser Vereinshaus - Der Clubraum bietet 30 bis 40 Personen Platz. Eine integrierte Pantry ist ausgestattet mit Kühlschrank, Kaffeemaschine, 2 Kochplatten und natürlich genügend Geschirr, Gläsern etc.

Unser Vereinshaus

Auf dem Takelboden stehen Tische und Stühle zur Verfügung. Nach der Freitagsregatta sitzen wir hier beim gemeinsamen Abendessen, das von lieben Engeln bereitet wird, zusammen.

Unsere Mitglieder

Die Ascheberger Seglergemeinschaft wurde 1967 gegründet, zurzeit sind etwa hundert Mitglieder in der ASG organisiert.

Unsere Jugendtrainer, betreuen eine Kinder- und Jugendgruppe. Die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen findet vorwiegend in vereinseigenen Optis statt, für die Älteren stehen aber auch einige Laser-Radial, ein 420er, ein 470er und ein Pirat zur Verfügung.

Auch bei den Kindern und Jugendlichen steht der Spaß am Segeln im Vordergrund. Unser Ziel ist es, die Jüngsten an das Regattasegeln heranzuführen.
Ascheberg Rund eine vereinsinterne Regatta
An der Startlinie

Regatten

Sie vermissen in unserer Menüzeile Regatten?

Die Ascheberger Seglergemeinschaft veranstaltet im Jahr zwei Regatten für ihre Mitglieder und Gastlieger. Wir freuen uns über viele teilnehmende Boote.

Wir haben uns für die geschlossene Form entschieden, damit auch Anfänger eine Chance erhalten und nicht von Könnern aus anderen Vereinen abgeschreckt werden. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis, der meist höherwertiger als das Startgeld ist.

 

Mehr Informationen zu unseren
Vereinsaktivitäten
erhalten Sie  hier.